11.02.2021 – Dr´ Bellejeck-Zoch in Corona-Zeiten

Ja, – es ist so weit. Heute ist Weiberfastnacht! In der Stadt ist aber weniger los, als an einem Totensonntag; nie war die Stadt an Weiberfastnacht so leer & und sauber wie heute. Das tut schon beim Lesen doppelt weh. Köln ist der „Galaktische Magnet“ für alle Jecken. Die Große Allgemeine KG startet diesen Tag mit dem Wecken des Dreigestirns. Eigentlich . . . Und alle fiebern diesem Tag und dem ganzen Geschehen entgegen. Aber heute ist alles anders.

Heute wären wir eigentlich ab 08.00 Uhr vom Hauptbahnhof losgezogen. Mit großem Umzug, – mit Plaggen, Musik, Pänz und im Kostüm. Zum Wecken der Jecken – dem Wecken des Dreigestirns in der Hofburg. Ein Blick auf den Beitrag des letzten Jahres zeigt Dir, was wir alles in diesem Jahr sehnlichst vermissen.

Aber: in der Not machen wir statt Jammern lieber wieder einen kleinen neuen Film für Dich. Ein Film aus der Reihe dieser ganz besonderen Session – entstanden mit viel Kreativität. Also schau – wie unser Bellejeck Alfred Wolf heute das Kölner Dreigestirn geweckt hat: @Youtube 

Und im kommenden Jahr machen wir das bitte wieder alle zusammen! – Versprochen? – Versprochen !!!

Drei mal Kölle Alaaf an Alfred und das Team von Coconut-Media rund um Max und Heike Rheinländer, die uns auch bei der Erstellung des Films zur Seite standen.

Es grüßen

LoMa