31.01.2020 Große Kostümsitzung im Sartory

Ein Freitagabend der besonderen Art war dieser 31. Januar 2020 im großen Saal des Sartory auf der Kölner Friesenstraße. Dieser Anlaufpunkt für die großen Sitzungen bietet seinen Gästen – neben Kölsch im Saal und karnevalistischem Ambiente – ein spezielles „Arena-Feeling“. So ist es sonst nur in der großen Lanxess-Arena zu finden. Der große Saal des Sartory ist dagegen familiär.

Mit über 1.300 Gästen war der Saal bis in die hintersten Reihen gefüllt. Und so startete die Sitzung der Großen Allgemeinen KG – GA -schon beim Einzug von Elferrat und Präsident mit großem Schwung. An der Spitze des Einmarschs zogen die „Plaggeköpp“ ein. Als Vereinigung der Standarten- und Fahnenträger der Kölner Karnevalsgesellschaften zogen sie voller Stolz mit ihren bunten Standarten in den Saal. Ein „HERRLISCHES“ Bild bot sich allen Gästen, als Präsident Markus Meyer mit dem Elferrat und über 40 Standarten von der Bühne die Sitzung eröffnete.

Senatspräsident Markus Frömgen mit Gaby Sievers im Elferrat

Rasant ging es durch das fulminante Programm – eröffnet mit dem Großen Corps & Spielmannszug der Kölner Prinzengarde.  Im Programmverlauf war wie immer selbstverständlich die Kinder und Jugendtanzgruppe dabei – „die Flöhe“. Noch vor der Pause zeigten alle Tänzerinnen und Tänzer ihr Können. Und dabei sind die Kleinsten gerade mal rund drei Jahre alt und gehören daher nach dem Auftritt „janz flück in et Bett“.

Volker Marx – zum Ehrensenator ernannt

Guido Cantz begeisterte das Publikum und bei Brings standen alle Gäste auf den Stühlen. Die Band Miljö heizte dem Saal ein und der immer wieder einzigartige Auftritt Stattgarde Colonia Ahoj ließ die Gäste staunen und schwärmen. Nach Shantychor und Bordkapelle setzte final die Tanzgarde der Stimmung und Faszination im Saal die Krone auf.

Ein nahezu selbstverständlicher Besuch des Dreigestirns nach der Pause verlieh der Sitzung – bei aller ausgelassenen Stimmung – einen würdigen Start in die 2. Programmhälfte. Dabei wurde der der Adjutant der Kölner Jungfrau – Volker Marx – für seine Verdienste und Mühen rund um das Dreigestrin 2019 zum Ehrensenator der GA ernannt. Im Programm unterhielten Christian Pape und Martin Schopps mit ihren Beiträgen den aufmerksam lauschenden Saal.

Final geschlossen wurde die Sitzung traditionell mit dem Verteilen der Luftballons im Saal. Dabei sang das Publikum gemeinsam mit der Gruppe „Fantasstic Company“ die letzten Lieder des Abends.

Läuft : ) – Markus Meyer ganz gelassen und voll im Element ! – Glückwunsch !!!

Ein besonderer Dank gehörte am Sitzungsende dem Präsidenten Markus Meyer, der in der vergangenen Session als Bauer im Dreigestirn unterwegs war. Diese große Kostümsitzung war seine erste große Moderation und Sitzungsleitung. Diese fand großen Beifall und von allen Seiten viel Lob und Anerkennung.

 

Die Große Allgemeine KG freut sich schon jetzt auf die Gäste in der Session 2020/2021 – zum dann 11 x 11 -jährigen Jubiläum.

Schaut mal ins Bilderbuch und freut Euch mit uns auf das Wiedersehen.

Es grüßen

LoMa

Stimmung stimmt : ) – bis gaaaanz zuletzt.