Ein Geschwisterpaar berichtet – Wir sind mit der GA groß geworden :)

Wir sind Lara und Lena Schmitz und seit der Gründung der Kinder- und Jugendtanzgruppe „Flöhe“ ein Teil der Gesellschaft.

Wir waren damals 2 und 8 Jahre alt und hatten vom Tanzen noch nicht allzu viel Ahnung.

Zunächst wurden wir von Christiane Schreiber trainiert, kurze Zeit später übernahm Anna-Sophia Sahm die Choreografie und das Training.

Für uns Beide wurde langsam aus der anfänglichen Neugier eine überaus große Leidenschaft. Jahr für Jahr wuchsen wir als Tanzgruppe gemeinsam heran, Wir wurden immer besser. Immer mehr Auftritte kamen dazu. Das waren Möglichkeiten unser Können zu zeigen.

Das wöchentliche Training gehörte schnell zu unserem regulären Alltag.

Die Session 2014 war dann nochmal eine ganz besonders schöne und intensive Zeit. Lara war Jungfrau im Kölner Kinderdreigestirn. Sie wurde

von der gesamten Tanzgruppe sehr unterstützt und bei vielen Auftritten besucht oder begleitet. Ein besonderer Moment war bei der Kinderproklamation zu Beginn der Session, als die „Flöhe“ zu Ehren von Lara tanzen durften.

Wieder zurück in den Reihen der „Flöhe“ wuchs unsere Erfahrung weiter.

Im Jahr 2015 bekam Lena dann die Chance, an Seite von Tobias Hönerbach, das Training der „Flöhchen“ zu übernehmen.

Ab dem Folgejahr übernahm sie das Training sowie die Choreografie alleine und ist bis heute aktiv. Recht schnell sind die „Flöhchen“ zu einer richtigen Herzensangelegenheit geworden. Nach 11 Jahren „Flöhe“ wechselte Lena dann zu dem Tanzcorps Sr. Tollität Luftflotte.

Lara ist weiterhin ein Bestandteil der „Flöhe“ und wird seit dem Jahr 2017 von Katrin Bachmann trainiert.

Wir haben beide unsere ersten Tanzschritte in dieser tollen Gesellschaft getätigt und sind sehr stolz Teil dieses Ganzen zu sein. Egal was kommt, egal wo uns die Wege hinführen, wir werden immer Teil der GA und der „Flöhe“ bleiben. Und wer weiß was die Zukunft noch alles bringt und für uns Zwei bereithält.

In Liebe,

Lara und Lena Schmitz

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.