„Ordensempfang“ mal ganz privat und liebevoll höchstpersönlich!

„Corona-konform“ sollte es werden. Und eine großartige Überraschung!

Beides ist absolut gelungen !

Manchmal entsteht eine Idee, deren Umsetzung echt eine Herausforderung ist. Aber Vorstand ist man ja nicht allein. Ein ganzes Team steht zur Verfügung. Und so wurde diese wirklich großartige Idee zur Wirklichkeit.

Da die Gala zum Sessionsauftakt in diesem Jahr nicht stattfinden konnte, stellte sich die Frage, wie die Orden an die Mitglieder gelangen sollten. Ganz schön viele Mitglieder. Verschicken? Einfach so? Nein – weit gefehlt.

Hunderte kleine Päckchen wurden gepackt. Mit dem neuen Festheft, dem Orden zum Gesellschaftsjubiläum, einem Piccolo zum Anstoßen auf die neue Session, einer roten Pappnase dazu. Liebevoll, und mit Schleife versehen, wurde jedes einzelne Päckchen einem einzelnen Mitglied oder einer ganzen Familie gewidmet. In mühevoller Kleinarbeit stellten Cleo Danielczyk als helfende Hand mit Angi Meis diese vielen Päckchen zusammen. Sicherlich wurde auch Marvin Meis neben weiteren GA-Freunden eingespannt, um der großen Aufgabe Herr zu werden. Es hatte vermutlich etwas von den Kölschen „Heinzelmännchen“.

Senatspräsident Markus Frömgen mit seiner Angelika auf Tour

Am Samstag der eigentlichen Gala – 14.11.2020 – beluden dann unsere Vorstände am Mittag alle ihre Autos. In abgestimmten Routen wurden dann so viele Mitglieder besucht, wie irgend möglich. „Corona-konform“ noch an der Haus- oder Wohnungstür wurden dann die tollen Präsente überreicht. Manchmal gab es unvermittelt Schokolade und/oder Blumen zum Dank in Retour 🙂

Es war für alle eine echt große Freude!!! Nicht nur für die Vorstände jeweils die Präsente zu überreichen und in ganz große und ungläubige Augen zu schauen. Sondern es war auch für alle Mitglieder großartig, die diese Präsente in Empfang zu nehmen. Das war gelebte ganz persönliche Wertschätzung für jedes Mitglied – egal ob Floh oder Ratsherr.

Ja – wir alle sind die „Große Allgemeine“ KG von 1900 Köln e.V.

Wir sind eine Familie von jung bis alt – wenn auch derzeit vereinzelt, so sind wir doch vereint!!!

Manch einer, der Samstag nicht angetroffen wurde, bekam am Sonntag den unerwarteten Besuch. Nur für die entlegensten Orte (z.B. in Berlin) musste dann doch die Post herhalten und die Lieferung übernehmen. Aber auch dort werden die Päckchen sicherlich im doppelten Sinne gut ankommen.

Danke an alle, die Ihre Freude mit einem Foto mit uns teilen. Sende Dein Bild mit unserem neuen Orden an Homepage@grosse-allgemeine.de . Sei Teil unserer GA-Familie. Schau mal ins Bilderbuch, was sich da alles sammelt.

Es grüßen

LoMa